Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

Berlin, Berlin - Wir fahren nach Berlin

OK, mittlerweile habe auch ich schon begriffen, was es bedeutet, wenn sich Frauchen und Herrchen schwarz gelb anziehen. An diesem Tag aber war irgendwie alles anderst.
Der Bruder von meinem Frauchen aus dem Schwarzwald war für ein paar Tage zu Besuch bei uns. Ich kannte ihn ja bis dahin noch nicht aber das scheint ein sehr netter zu sein und ich habe beschlossen, dass ich ihn sehr gerne habe.

Am späten Nachmittag wurde sich dann mal wieder schwarz gelb angezogen nur Frauchen saß auf dem Sofa und sah dem regen Treiben in aller Ruhe zu, das kam mir schon etwas komisch vor. Franca wusste auch nicht was los war, denn normalerweise ging Frauchen ja mit. Hhhmm komisch, na ja egal, jedenfalls hat es sich Frauchen mit uns zusammen auf dem Sofa gemütlich gemacht. Frauchen war irgendwie aufgeregt und schaute gespannt in dieses Ding mit den bewegten Bildern, mir fielen so langsam die Augen zu. Auf einmal, ich war gerade richtig am eindösen schrie Frauchen auf "Tor, Tor, Tor", so ganz verstanden habe ich es natürlich nicht aber Frauchen hat sich riesig gefreut und ich hab mich natürlich eifrig mit gefreut, das ganze passierte noch zwei weitere Male. Auch meine große Schwester Franca machte mit und es gab somit dreimal ein heftiges gehopse und getobe auf dem Sofa. Dann kehrte Ruhe ein bei uns und auch bei Frauchen, nach kurzer Zeit schliefen wir drei zusammen um die Wette. Es war schon spät, mitten in der Nacht für meine Begriffe jedenfalls, alle schliefen mittlerweile tief und fest und auf einmal kam der Bruder von meinem Frauchen zur Tür hereingestürmt und brüllte "Berlin, Berlin - Wir fahren nach Berlin". So das war mir dann zuviel des Guten. Da bin ich dann erstmal aufgesprungen und hab ihn gewaltig angeknurrt und angebellt. Wer so in die Wohnung stürmt, meine wohlverdiente Ruhe stört und dann noch wie verrückt mit so einem komischen Ding hin und her wedelt, denn musste ich doch erstmal zurecht weisen. Ich habe mich dann aber wieder schnell beruhigt, wollte ja auch nur zeigen, das es so nicht geht. Auf meinem Kissen habe ich dann weiter geschlafen.


Also dann auf nach Berlin, ich werde jedenfalls ganz feste meine Pfoten drücken.


Eure Eirínn
(März 2008)

Berlin, Berlin - Wir fahren nach Berlin

zurück zu Eirínn / nach oben