Kontakt / Impressum Datenschutzerklärung

Im Einsatz als Modell

Im Einsatz als Modell

Seit neuestem habe ich auch noch neben dem spielen und toben eine weitere neue Beschäftigung, die macht mir allerdings nicht wirklich viel Spaß. Aber was tut man nicht alles wenn man hinterher was leckeres zu naschen bekommt. Meine neueste Aufgabe ist das "Modell-Sitzen" aber natürlich nur wenn ich auch dazu Lust habe, ansonsten lauf ich einfach auf und davon.

Angefangen hat alles mit einem so komischen weißen Ding. Mein Frauchen sagte Styropor dazu. Das komische weiße Ding wurde eifrig von meinem Frauchen bearbeitet da hatte ich noch meine Ruhe und habe mich nur gewundert aber auf einmal wurde so ein komisches Zeugs ausgepackt. Ich glaube Modelliermasse nennt man das und dann ging es los, ständig musste ich dann bei meinem Frauchen antreten und immer wurde ich dann von allen Seiten ausgiebig begutachtet. Natürlich hab ich dann immer was lerckeres bekommen aber es war schon ganz schön nervig. Tagtäglich hat mein Frauchen modeliert und gepinselt irgendwann konnte auch ich erkennen, was das Objekt darstellen soll, ein kleines Ebenbild von mir bzw. der Rasse Irish Terrier.

Nun ist die Figur fertiggestellt, seht selbst:


Das Modell stiftet mein Frauchen für die Tombola beim großen Irish-Terrier-Treffen dieses Jahr in Rabendorf Ende Mai. Der gesamte Erlös der Tombola wird dem Irish-Terrier-Förderverein zur Gesunderhaltung unserer Rasse zur Verfügung gestellt. Wer also gerne mich, also ich meine natürlich mein kleines Irish Terrier Ebenbild haben möchte, der sollte sich in Rabendorf einfinden und sein Glück versuchen.

Wer kein Glück hat oder nicht in Rabendorf dabei sein kann, der schickt einfach meinem Frauchen eine E-Mail (sandra.dax@irirshterrier-online.de) bestimmt macht sie gegen einen Unkostenbeitrag noch einen weiteren so schönen Irish Terrier.


Bis dann Mal Eure Eirínn
(Mai 2008)

zurück zu Eirínn / nach oben